Flowerloop Workshop am 09. März 2024

inkl. MwSt.

AUSGEBUCHT!

Der Winter ist dunkel und länger als uns lieb ist. Zum Glück gibt es Trockenblumen, denn sie bringen uns die Farben des Sommers in diese dunkle Jahreszeit. Habt ihr Lust auf Farbe? Dann kommt zum Flowerloopbinden in die Kulturvilla.


Samstag, 09.03.2024
10-13 Uhr

Workshopinhalt

Ein Flowerloop ist ein Metallring mit daran gebundenen (Trocken-)Blumen. Gegenüber eines klassischen Türkranzes, kommt ein Flowerloop leicht und elegant daher. Es ist ein sehr natürlicher Wandschmuck und

eignet sich zudem wunderbar als Geschenk.

Wir bereiten euch ein buntes Buffet aus regionalen Trockenblumen, die alle von unserem Wilde Flora-Feld stammen oder durch Trockenblumen von unseren Kolleg*innen aus der Slowflower-Bewegung ergänzt werden. Hieraus dürft ihr nach Lust und Laune wählen. Nach einer kurzen Einführung in die nachhaltige

Bindetechnik, kann es dann auch schon losgehen! Euer Werkstück dürft ihr am

Ende natürlich mit nach Hause nehmen.

Was du bekommst

Created with Sketch.

Zum Binden steht dir ein Metallring im Durchmesser von 25 cm (wahlweise auch 20 cm) zur Verfügung. Trockenblumen, Verbrauchsmaterial sowie Snacks und Getränke sind im Preis inbegriffen. Außerdem gibt es zu jedem Kranz eine Transportbox dazu.

Teilnehmer*innenzahl

Created with Sketch.

Der Workshop kommt zustande, wenn sich mindestens 6 Personen anmelden. Die maximale Teilnehmer*innenzahl liegt bei 10 Personen.

Uhrzeit & Ort

Created with Sketch.

Der Workshop beginnt um 10 Uhr und dauert ca. 3 Stunden. 

Veranstaltungsort ist die Kulturvilla von Greifmusic in der Hans-Fallada-straße 20 in Greifswald. Der Raum befindet sich im 1. OG.

Parkplätze gibt es auf dem Hinterhof der Kulturvilla.

Teilnahmebedingungen Workshops

Ein Workshop gilt beim Kauf eines Tickets als verbindlich gebucht. Stornierungen sind bis zu 28 Tage vor Workshopbeginn kostenfrei. Bei Stornierungen seitens der teilnehmenden Person bis zu 14 Tage vor dem Termin werden 50 % der Teilnahmegebühr zurückerstattet, bei kurzfristigeren Stornierungen nach der genannten Frist, ist die gesamte Gebühr fällig (dies gilt auch bei Nichtteilnahme). Sollte der Workshop durch uns abgesagt werden müssen (beispielsweise aufgrund von Krankheit), suchen wir nach einem kurzfristigen Alternativtermin. Sollte dieser von den Teilnehmer*innen nicht wahrgenommen werden können, so wird die Teilnahmegebühr durch uns voll zurückerstattet.