Workshops mit Blumen

Über das Jahr verteilt, bieten wir unterschiedliche Workshops mit unseren Blumen an.
Von April bis Oktober verarbeiten wir dabei frische Schnittblumen - in der Winterzeit von November bis März nutzen wir Trockenblumen, die ebenfalls von unserem Feld stammen. Von wilden Sträußen über bunte Blumenkränze bis hin zu feierlichen Adventskränzen gibt es saisonal immer wieder ein neues Angebot. Über unseren Newsletter halten wir euch dazu auf dem Laufenden!

Workshops in der 1. Jahreshälfte 2024

Flowerloop Workshop am 9. März 2024

Der Winter ist dunkel und länger als uns lieb ist. Zum Glück gibt es Trockenblumen, denn sie bringen uns die Farben des Sommers in diese dunkle Jahreszeit. Habt ihr Lust auf Farbe? Dann kommt zum

Flowerloopbinden in die Kulturvilla.


Samstag, 09.03.2024
10-13 Uhr

Straußbinde Workshop auf dem Blumenfeld am 15. Juni 2024

Ein Vormittag auf dem Blumenfeld - gemeinsam ernten und binden wir wilde Frühsommersträuße. Außerdem färben wir Baumwollsatinbändern mit Naturmaterialien.

Samstag, 15.06.2024
10-13 Uhr

Blumenarrangement Workshop auf dem Blumenfeld am 27. Juli 2024

Ein Vormittag auf dem Blumenfeld - Sommerblumen ernten und Blumenarrangements stecken ganz ohne Steckschaum.

Samstag, 27.07.2024
10-13 Uhr

Individueller Workshop

Wir sind auch offen für ganz individuelle Workshop-Ideen eurerseits!
Meldet euch gern auch als Gruppe bei uns und wir schauen, was sich gemeinsam realisieren lässt.

Lasst euch von einer Fotografin begleiten!

Auf Wunsch können Gruppenworkshop von der Fotografin Maria Herzog begleitet werden. Maria erstellt wunderbar stimmungsvolle Foto-Reportagen und macht euer Erlebnis auf dem Blumenfeld unvergesslich. Abschließend können wir euch und eure Werkstücke in stimmungsvoller Umgebung des Wampener Naturstrandes festhalten.

Preis: 340 € zzgl. zum Workshop
(Gesamtpreis für die Gruppe)

Teilnahmebedingungen Workshops

Ein Workshop gilt beim Kauf eines Tickets als verbindlich gebucht. Stornierungen sind bis zu 28 Tage vor Workshopbeginn kostenfrei. Bei Stornierungen seitens der teilnehmenden Person bis zu 14 Tage vor dem Termin werden 50 % der Teilnahmegebühr zurückerstattet, bei kurzfristigeren Stornierungen nach der genannten Frist, ist die gesamte Gebühr fällig (dies gilt auch bei Nichtteilnahme). Sollte der Workshop durch uns abgesagt werden müssen (beispielsweise aufgrund von Krankheit), suchen wir nach einem kurzfristigen Alternativtermin. Sollte dieser von den Teilnehmer*innen nicht wahrgenommen werden können, so wird die Teilnahmegebühr durch uns voll zurückerstattet.